Test: Welcher ist Ihr persönlicher Kraftort?

Haben Sie schon einmal etwas von einem sogenannten Kraftort gehört? Dabei handelt es sich um einen Platz, an dem man zur Ruhe kommen und gleichzeitig neue Lebensenergie schöpfen kann. Jeder von uns hat so einen persönlichen Kraftort, man muss ihn nur kennen. Mit unserem Test finden Sie heraus, welcher Ihrer ist.

Wo wären Sie jetzt gerne?

Wie verbringen Sie Ihre Freizeit am liebsten?

Welches wäre Ihr bevorzugtes Urlaubsziel?

Was war Ihr Lieblingsfach in der Schule?

Was schauen Sie am liebsten im Fernsehen?

Wie würden Ihre Freunde Sie am ehesten beschreiben?

Was hätten Sie gerne ganz in Ihrer Nähe?

Womit identifizieren Sie sich am ehesten?

Sie können nicht einschlafen. An welchen Ort begeben Sie sich gedanklich, um zur Ruhe zu kommen?

Was ist Ihr Lieblingsessen?

Ihr Kraftort ist die Natur

Ihr Kraftort ist die Natur

In der Natur finden Sie Klarheit und Ruhe. Hier tanken Sie Ihre Energiereserven am effektivsten wieder auf. Es kann sich um einen ganz bestimmten Ort handeln, zum Beispiel eine Lichtung im Wald, zu der Sie zum Nachdenken gehen, oder ein Platz auf einem weiten Feld, an dem Sie auf dem Weg zur Arbeit vorbeikommen. Ihr Kraftort kann aber auch die Natur ganz allgemein sein – überall da, wo Sie sie gerade finden. Hauptsache es ist ruhig und schön einsam.

Ihr Kraftort ist die Kultur

Ihr Kraftort ist die Kultur

… oder besser gesagt: Stätten der Kultur sind Ihre Kraftorte – all die Plätze, die eine Geschichte zu erzählen haben, wie Stonehenge, Machu Picchu oder Angkor Wat. Doch keine Angst, Sie müssen nicht zwangsläufig Tausende von Kilometern reisen, um Ihren Kraftort zu besuchen. Auch das historische Schlossmuseum Ihrer Stadt oder die alte Burgruine im benachbarten Dorf helfen Ihnen, neue Energie zu schöpfen. Sie brauchen nur die Augen zu schließen und einzutauchen in die altehrwürdige Energie eines geschichtsträchtigen Ortes.

Ihr Kraftort ist die Großstadt

Ihr Kraftort ist die Großstadt

New York, Tokio, Hamburg – im Flair einer trubeligen Metropole blühen Sie richtig auf. So paradox es auch klingen mag: Wenn es um Sie herum laut und hektisch ist, finden Sie am besten zu Ihrer inneren Mitte. Sie könnten Sie auf einer Parkbank auf dem Times Square besser meditieren als im Lotussitz in einem indischen Ashram. Für Sie gilt eben: Je lauter, desto besser. Je mehr Bewegung im Außen, desto mehr Ruhe finden Sie im Inneren.