«suedostschweiz.ch»

«suedostschweiz.ch»
«suedostschweiz.ch» say

Sind die letzten Monate für Sie als Klubpräsident so hektisch gewesen, wie man von aussen vermuten würde?

Curdin Furrer
Curdin Furrer say

Natürlich, es war eine turbulente Zeit. Ich durfte viele neue Gesichter kennenlernen und alte Bekannte musste ich verabschieden. Aber momentan sind wir alle sehr zufrieden und freuen uns auf diesen Neuanfang. Es kommt eine neue Generation in die Mannschaft und auch der Vorstand ist neu zusammengewürfelt. 

«suedostschweiz.ch»
«suedostschweiz.ch» say

Ihr Team wird auf die nächste Saison deutlich jünger. Sehr viele Spieler sind unter 25. Wie sehen Sie Ihre Position mit diesem jungen Team?

Curdin Furrer
Curdin Furrer say

Ich möchte keine grossen Prognosen wagen, das ist immer schwierig und meistens liegt man dann daneben, gerade im Sport. Ich finde, es gibt nicht junge und alte Spieler, sondern gute und schlechte. Unsere jungen Spieler sind super, sie haben Biss und zeigen Engagement. Ich vertraue der sportlichen Führung mit unserem Team. Wahrscheinlich müssen wir zu Beginn beissen, aber das gehört beim Sport dazu. 

«suedostschweiz.ch»
«suedostschweiz.ch» say

Wie bereits erwähnt haben Sie auch einen neuen Trainer. Ist der Trainerwechsel nicht noch ein zusätzlicher Unsicherheitsfaktor? 

Curdin Furrer
Curdin Furrer say

Iivo Pantzar war ja bereits vor einigen Jahren in Chur. Er kennt unsere Struktur, die Stadt und die Leute. Viele Spieler kennen ihn. Die Situation ist schon anders, als wenn wir einen Unbekannten eingebunden hätten. Es ist natürlich ein weiterer Wechsel, welcher eine Variabilität in das Ganze hineinbringt. 

«suedostschweiz.ch»
«suedostschweiz.ch» say

Der neue Trainer ist kein Unbekannter in Chur. Wieso hat man sich noch einmal für diesen Trainer entschieden?

Curdin Furrer
Curdin Furrer say

Es sprach natürlich für Iivo Pantzar, dass er bereits einmal bei uns engagiert war. Wir wussten, dass er damals gute Arbeit geleistet hat. Er will viel mit den Jungen arbeiten und auch das sprach für ihn. Die Auswahl ereignete sich vor allem durch die sportliche Führung. Ich vertraue diesen Leuten. 

«suedostschweiz.ch»
«suedostschweiz.ch» say

Sehen Sie in diesem Umbruch der letzten Monate mehr Chancen oder eher ein Riskio? 

Curdin Furrer
Curdin Furrer say

Ich bin ein optimistischer Mensch. Es bleibt einem ja auch nichts Anderes übrig, als optimistisch in die Zukunft zu schauen. Neuanfänge sind immer Chancen und Risiken zugleich. Ich glaube, man kann sich auf die neue Saison mit dem neuen Team und auch dem neu zusammengestellten Vorstand freuen.