Wie lange würdest Du in einem Horrorfilm überleben?

"Sind die doof, war doch klar was jetzt passiert."
Sicherlich hat sich das schon mal so ziemlich jeder bei einem Horrorfilm gedacht. Und bestimmt würde man alles auch ganz anders machen und das Szenario auf jeden Fall überleben. Jaja...
Finde hier heraus, wie lange Du wirklich in einem Horrorfilm überleben würdest!

Celepedia
Autor Celepedia
auf 21. Okt. 2015

Was ist Dein Lieblingsfach in der Schule?

Mal ehrlich, musst Du bei manchen Horror-Szenen wegschauen?

Welches Wort beschreibt Dich am Besten?

Könntest Du Dir selbst weh tun, um Schlimmeres zu verhindern?

Wenn Du eine Waffe zur Verteidigung wählen könntest, welche würdest Du nehmen?

Bist Du eher Teamplayer oder Einzelgänger?

Wie reagierst Du, wenn Dich jemand erschreckt?

Hast Du ein Problem damit Dich auch mal schmutzig zu machen?

Würdest Du Dich für Freunde oder Familie in Gefahr begeben?

Wo würdest Du Dich am ehesten verstecken?

0:27:56

0:27:56

Zum Glück ist das Leben kein Horrorfilm, denn Du wärst nicht so gut dafür gerüstet. Du bist eher schreckhaft und schüchtern. Auch deine gewählte Verteidigungs- und Verstecktaktik hat noch Verbesserungspotential. Ganz schön mies... Du wärst in einem Horrorfilm das erste Opfer. Nicht mal eine halbe Stunde schaffst Du den Kampf!

0:42:12

0:42:12

Naja, immerhin kommt schon mal einer vor Dir dran. Du bist nicht geboren für einen Horror-Film. Deine etwas schreckhafte Art bringt dich nur in Gefahr. Und auch deine Verteidigungstaktik ist noch nicht ganz durch dacht. Mit dem Verstecken klappt es zwar schon besser, doch dein Aufschrei, wenn Du erschreckst verrät Dich leider. Und das nach nicht mal 45 Minuten Spielzeit!

1:35:23

1:35:23

Eigentlich hast Du es schon ganz schön drauf. Du weißt, wie Du dich gegen deine Gegner wehrst. Und auch im Verstecken kann Dir keiner was vormachen. Du hast so gut wie keine Angst. Aber genau das wird Dir am Ende zum Verhängnis! Sobald alle anderen gestorben bist, rennst Du voller Übermut selbst in Messer. Denn wer nicht fürchtet, wird schnell leichtsinnig! Und genau das wird dir nach knapp eineinhalb Stunden zum Verhängnis!

Du wirst überleben!

Du wirst überleben!

Glückwunsch! Du wirst eine der wenigen Personen sein, die einen Horrorfilm überlebt. Du kannst echt alles, von der Verteidigung bis zum Versteck wählst Du immer die beste Option. Dein größtes Glück ist aber, dass Du trotz allem ein wenig Angst verspürst! Denn wer keine Angst hat, wird schnell leichtsinnig. Und genau das passiert dir eben nicht! Und somit bringst Du dich auch nicht in Gefahr!